Skip to main content

Vernee kommt offiziell nach Deutschland

vernee-apollo-liteDas chinesische Unternehmen Vernee hat nun auch eine eigene Vertretung in Deutschland. Damit ist Vernee einer der ersten Chinahandy-Produzenten, der den Schritt nach Europa wagt. Ab sofort wird Vernee in Deutschland vertreten über die Jiayu Deutschland GmbH mit Sitz in Kassel.

Vernee: Versand aus Deutschland

Mit dem Schritt nach Deutschland kommt Vernee vor allem den Wünschen der Kunden nach. Viele Nutzer bevorzugen es, wenn eine Firma einfach zu erreichen ist. Mit einem Sitz in Kassel statt in einer chinesischen Großstadt zeigt Vernee, dass es ernst genommen werden will.

Ab sofort steht Kunden auch das Portal vernee.de sowie eine eigens eingerichtete Facebook-Seite als Service zur Verfügung. Dort können u.a. Garantiefälle abgeklärt oder Reparaturen vereinbart werden. Zudem stellt das Unternehmen ein Forum zum gemeinsamen Austausch bereit.

Mehr Schutz und mehr Garantie

In naher Zukunft werden Produkte aus dem Hause Vernee direkt aus Kassel an die deutsche Kundschaft geschickt. Neben dem 14-tägigen Widerrufsrecht und kostenlosem Versand wird es zudem einen telefonischen Kundenservice geben. Garantiefälle und Gewährleistungen können so künftig viel schneller und unkomplizierter abgewickelt werden.

Vernee Deutschland bietet außerdem eine Garantie an, welche die folgenden Fälle abdeckt: Sturzschaden, Wasserschaden, Diebstahl, Kurzschluss, Fremdschaden, Bedienungsfehler, Feuer.

vernee-thorAuf der Website vernee.de können interessierte Kunden jetzt schon u.a. den Online-Shop nutzen, um ein Vernee Apollo Lite oder ein Vernee Thor zu bestellen. Die Preise liegen derzeit bei 289 Euro bzw. 159 Euro. Damit kosten die Geräte zwar zum Teil deutlich mehr als in China, werden aber direkt aus Kassel an die deutsche Kundschaft versandt.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *