Skip to main content

Uhans S1: Erstes Update ist da

uhans-s1-china-smartphone

Update-Wochen in China: Nach Vernee und Ulefone hat nun auch das Uhans S1 ein erstes Update spendiert bekommen, das OTA ausgeliefert wird. Insbesondere die GPS- und Audio-Qualität soll mit dem Update stark verbessert werden.

Bei Uhans handelt es sich um einen eher weniger bekannten Hersteller von Chinahandys. Das Unternehmen ist auch erst seit 2013 aktiv und hat in dieser Zeit drei Modelle auf den Markt gebracht. Neben dem S1 in schwarz oder weiß sind das U100 und das U200 in den Online-Shops von GearBest, Uuonlineshop und Tomtop erhältlich.

Uhans S1: Update für GPS und Audio-Funktion

Das erste Update für Uhans S1 soll gleich mehrere Baustellen beheben. In der Changelog ist ersichtlich, dass sich das Unternehmen besonders auf die eher mangelhafte GPS-Implementierung konzentriert hat. In ersten Tests  war der schlechte GPS-Empfang des Geräts stark bemängelt worden – gerade auch, weil es sich beim Uhans S1 um einen echten Preis-Leistungs-Knaller handelt. Gerade noch ca. 130 Euro kostet das Gerät derzeit.

Mit dem OTA-Update soll sich also die GPS-Empfangsqualität verbessert haben. Auch in Sachen Audio-Qualität wurde der Changelog zufolge einiges unternommen. Beim Abspielen von Musik soll der Klang nun wesentlich klarer sein.

Uhans S1: Probleme mit Synchronisation?

Weitere Änderungen betreffen unter anderem die Synchronisation mit Google-Kontakten. Hier konnte es ab und zu zu Problemen kommen. Diese Probleme sind mit dem Update zum Glück aber ausgeräumt. Darüber hinaus werden internationale Carrier-APNs nun besser unterstützt.

Uhans S1 wird durch das Update nochmal empfehlenswerter. Das 5“-Gerät ist gerade 7,6 mm dünn und mit Google Android 6.0 Marshmallow, einem Acht-Kern-Prozessor sowie 3 GB RAM ausgestattet.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *