Skip to main content

Xiaomi Mi Mix Testbericht

(4.5 / 5 bei 9 Stimmen)
Hersteller
Display6-Zoll
Prozessor4-Kerne
Kamera
Megapixel16-Megapixel
BetriebssystemAndroid

Das neue Xiaomi Mi Mix aus China hat schon vor der Veröffentlichung für Furore gesorgt. Grund ist das nahezu randlose Design, was das Smartphone zu einem echten Hingucker macht. Insgesamt wirkt es wie ein Konzeptgerät, das irgendwie den Weg in die Serienproduktion geschafft hat. Doch nicht nur die äußeren, auch die inneren Werte können überzeugen mit einem Snapdragon 821 als Prozessor und bis zu 6 GB Arbeitsspeicher. Bei einem Preis ab ca. 740 Euro in der Grundausstattung ist das neue Xiaomi Mi Mix aber alles andere als preiswert. Hier gibt es alle Details in der Übersicht:

Xiaomi ist als Hersteller aus dem Geschäft nicht mehr wegzudenken Das Unternehmen mit Sitz in der chinesischen Hauptstadt hat es geschafft, sich in nur kurzer Zeit zu einem Global Player zu entwickeln. Mit dem Xiaomi Mi Mix hat es der Hersteller geschafft, dass sich auch in den Chefetagen von Samsung und Sony langsam Sorgen gemacht werden müssen.


Gesamtbewertung

92%

"Sehr modernes randloses Design"

Design
100%
Cooles fast randlose Display
Display
100%
Ordentlicher 6 Zoll Display
CPU
85%
Starker Quad Core mit je 2,35 GHz
Akku
90%
Leistungsstarkes 4400 mAh Akku
Preisleistung
85%
Höherer Preis für gute Hardware

Beschreibung

Display und Auflösung Xiaomi Mi Mix

Highlight des Xiaomi Mi Mix is ganz klar das Display, welches sechs Zoll in der Diagonalen misst und eine Auflösung von 1080 x 2040 Pixel bietet. Offiziellen Angaben des Herstellers zufolge verfügt das Gerät über ein Screen-to-Body-Verhältnis von 91,3 Prozent – ein zuvor unerreichter Wert. Das Gehäuse und die äußeren Buttons sind aus Keramik gefertigt, was im Smartphone-Bereich ein sehr ungewöhnliches Material ist. Einen wirklich robusten Endruck macht das Gerät aber leider nicht.

Leistung des Smartphone CPU

Ein schneller Snapdragon 821 von Qualcomm ist im Innern des Xiaomi Mi Mix im Einsatz. Die vier Kerne des Quad-Cores laufen in je 2,35 GHz und 2,19 GHz. Unterstützt werden sie von der schnellen Grafik Adreno 530. Hinzu kommen je nach Modell die Kombination 4 GB Arbeitsspeicher und 128 GB ROM oder 6 GB Arbeitsspeicher und 256 GB ROM. Der Speicher lässt sich nicht via microSD-Karte erweitern, so dass die Wahl des richtigen Modells ausschlaggebend ist.

Kameras des Xiaomi Mi Mix

Auch bei den Kameras hat sich Hersteller nicht lumpen lassen: Die Hauptkamera des Xiaomi Mi Mix kann Fotos in bis zu 16 MP und Videos in maximal 2160p erstellen. Bei 720p sind sogar 120 Bilder pro Sekunde möglich. Die Selfie-Kamera an der Vorderseite bietet 5 MP. Der starke Akku mit einer Kapazität von 4400 mAh ist durch USB Type-C schnell wieder aufgeladen. Google Android 6.0 Marshmallow ist als OS im Einsatz.

Weitere technische Daten des Smartphone

Als Module sind die üblichen Verdächtigen wie WLAN, 3G, 4G, Bluetooth 4.0 und GPS mit von der Partie. Leider wird LTE-4G nicht mit allen deutschen Frequenzen unterstützt, so dass das schnelle Internet hierzulande nur in Großstädten möglich ist.