Skip to main content

Vernee Apollo Testbericht

(4.5 / 5 bei 91 Stimmen)

Preisvergleich

Zuletzt aktualisiert am: 17. Januar 2018 14:53
Angebot

179,95 €

Zuletzt aktualisiert am: 17. Januar 2018 14:53
Kaufen
Hersteller
Display5.5-Zoll
Prozessor10-Kerne
Kamera
Megapixel21-Megapixel
BetriebssystemAndroid

Beim Vernee Apollo handelt es sich um das neueste Flaggschiff des chinesischen Herstellers. In Sachen Hardware lässt das Phablet keine Wünsche offen mit seinem großen Flash-Speicher, vier Gigabyte RAM und einer starken Kamera, die Fotos in bis zu 21 Megapixel zulässt. Das alles gibt es in den chinesischen Online-Shops wie GearBest und Tomtop schon ab 270 Euro. Was es sonst noch zu wissen gibt über das Vernee Apollo haben wir in diesem Artikel für euch zusammen gefasst – mit allen Infos zur Ausstattung und einem Preisvergleich:

Vernee selbst hat zwar erst ein paar Smartphones im Portfolio, konnte sich auf Grund der guten Verarbeitung der Geräte aber völlig zurecht auch außerhalb des Reichs der Mitte einen guten Namen machen. Zuletzt hatte Vernee mit der Ankündigung für Aufsehen gesorgt, dass man für besseren Support der deutschen Kunden eigene Filialen in Deutschland eröffnen möchte. Beim Vernee Apollo handelt es sich um den neuesten Streich des Unternehmens.


Gesamtbewertung

91%

"Sehr starke 10 Kerne mit top Display"

Design
90%
Sehr modernes Design
Display
95%
Sehr detailliertes Display
CPU
100%
Sehr starke 10 Kerne mit je 2,5 GHz
Akku
85%
3180 mAh Akkuleistung
Preisleistung
85%
Ordentlicher Preis für gute Hardware

Beschreibung

Display und Auflösung Vernee Apollo

Das Vernee Apollo bietet ein Capacitive Display mit einer Diagonalen in 5,5 Zoll. Die Auflösung liegt hier bei unglaublichen 2560 x 1440 Pixel, was es zu einem der höchst-auflösenden Smartphones macht, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Gorilla Glass aus dem Hause Corning sorgt dafür, dass das Display nicht verkratzt oder anderweitig beschädigt wird.

Leistung des Smartphone CPU

Als SoC werkelt ein schneller Helio X25 von MediaTek als Deca-Core. Die zehn Kerne laufen hierbei in je 2,5 GHz. Im Betrieb bekommt die CPU Unterstützung von der GPU Mali T880. Darüber hinaus kommen vier Gigabyte Arbeitsspeicher sowie eine interne Flash-Kapazität von 64 GB zum Einsatz. Der Speicher im Vernee Apollo lässt sich wie bei anderen Modellen des Unternehmens auch erweitern. Erst bei 128 GB als microSD-Karte ist hier Schluss. Insgesamt stünden so 192 GB an Kapazität zur Verfügung für Google Android 6.0 sowie alle Apps und Medien. Ein Update auf Google Android 7.0 Nougat steht bereits in den Startlöchern und kann bald kostenlos installiert werden.

Auch der Akku kann sich mit seiner Leistung von 3180 mAh durchaus sehen lassen. Der Ladevorgang wird über den neuen Standard USB Type-C erledigt, der ein schnelles Laden des Smartphones garantiert.

Kameras des Vernee Apollo

Kommen wir zum Highlight des Vernee Apollo: Die beiden Kameras bieten Fotoaufnahmen in 21 MP hinten und 8 MP mit der Frontkamera. Videoaufnahmen sind in bis zu 2160p möglich. Hinzu kommen Features wie Autofokus und eine LED-Blitz. Mit einer maximalen Auflösung von 21 MP stellt das Vernee Apollo auch Smartphones in den Schatten, die teils das Doppelte kosten.

Weitere technische Daten des Smartphone

Alle deutschen LTE-Frequenzen werden vom Vernee Apollo unterstützt, so dass der schnelle mobile Internet-Standard auch in Deutschland ohne Probleme genutzt werden kann. Hinzu kommen Module für WLAN, 3G, Bluetooth 4.0, Gyroskop, Kompass, Entfernungssensor, UV-Sensor, Druckmesser und GPS.
In Sachen SIM-Unterstützung kann eine Micro-SIM und eine Nano-SIM eingesetzt werden.



Preisvergleich

Shop Preis

Zuletzt aktualisiert am: 17. Januar 2018 14:53
Zum Anbieter

179,95 €

Zuletzt aktualisiert am: 17. Januar 2018 14:53
Zum Anbieter