Skip to main content

Ulefone Gemini Testbericht

(4 / 5 bei 71 Stimmen)
Hersteller
Display5.5-Zoll
Prozessor4-Kerne
Kamera
Megapixel13-Megapixel
BetriebssystemAndroid

Ulefone Gemini lautet der Name des neuesten Smartphones aus dem Hause Ulefone. Das Gerät ist gerade erst auf den Markt gekommen und kann bei einem geringen Preis von nur 130 Euro mit einer sehr guten Ausstattung überzeugen. Zur Hardware gehört ein schneller MTK6737 Quad-Core, der auf drei Gigabyte Arbeitsspeicher zurückgreifen kann. Auch darüber hinaus macht das Smartphone eine gute Figur mit dem üblichen Ulefone-Design. Alle Details zum Gerät gibt es hier in der Übersicht, wie immer mitsamt Fotos, Videos und einem Preisvergleich:

Ulefone ist einer der größten Handy-Hersteller aus China. Mittlerweile hat das Unternehmen mehr als ein Dutzend Smartphones im Programm. Bei Ulefone gibt es sowohl Low-Budget-Geräte wie auch höherpreisige Smartphones, die bis zu 300 Euro kosten. Das hier vorgestellte Ulefone Gemini ist diesbezüglich in der Mitte anzuordnen.


Gesamtbewertung

88%

"Ein sehr schönes Design zum sehr fairen Preis"

Design
90%
Ein sehr ansprechendes Design
Display
90%
Sehr schöner 5,5 Zoll Display
CPU
85%
Schnelle 4 Kerne mit je 1,5 GHz
Akku
85%
Lange Akkulaufzeit mit 3250 mAh
Preisleistung
90%
Fairer Preis

Beschreibung

Display und Auflösung Ulefone Gemini

Ulefone Gemini kommt in Abmessungen von 15.40 x 7.68 x 0.91 cm daher und bringt 155 Gramm auf die Waage. Das Display verfügt über eine Diagonale von 5,5 Zoll und löst in Full HD bei 1920 x 1080 Pixel auf. Wie es sich gehört ist Gorilla Glass aus dem Hause Corning ebenfalls verbaut, um Kratzern und anderen Beschädigungen vorzubeugen.

Leistung des Smartphone CPU

Vier Prozessorkerne kommen im Ulefone Gemini mit seinem MTK6737 von MediaTek zum Einsatz. Die CPUs laufen hierbei in je 1,5 GHz und werden von der Grafikeinheit Mali-T880 begleitet. Hinzu kommen drei GB Arbeitsspeicher sowie eine interne Flash-Kapazität von 32 GB. Wie üblich kann der Speicher im Smartphone mit einer microSD-Karte erweitert werden – erst bei 256 GB ist endgültig Schluss in Sachen Erweiterung.

Kameras des Ulefone Gemini

Die Hauptkamera des Ulefone Gemini bietet Fotos in bis zu 13 MP und kann Videos in maximal 1080p aufnehmen. Es handelt sich um ein Dual-Kamera-Setup, wobei die zweite Kamera in bis zu 5 MP auflöst. Im Zusammenspiel mit der Hauptkamera sorgt das Setup für eine bessere Tiefenschärfe. Das Feature ist bereits vom iPhone 7 bekannt und hat jetzt schon den Weg in günstige Smartphones wie das Gemini gefunden.

Bei der Selfie-Kamera an der Vorderseite sind Fotos in maximal 5 MP drin. Der Akku hat mit 3250 mAh eine gute Leistung und treibt Google Android 6.0 Marshmallow an. Ein kostenfreies Update auf Android 7.0 ist bereits in Aussicht gestellt und sollte bald auf den Markt kommen.

Weitere technische Daten des Smartphone

Alle deutschen LTE-Frequenzen werden vom Ulefone Gemini unterstützt. Insgesamt stehen 800/1700/1800/2100/2600 MHz zur Verfügung. microUSB, microSD und microSIM stehen als Anschlüsse und Slots zur Verfügung. Hinzu kommen die heute üblichen Module wie GPS, 3G, WLAN und Bluetooth 4.0. Zwei SIM-Karten können parallel betrieben werden, ohne dass die microSD-Erweiterung beeinträchtigt wird. Hinzu kommt noch ein Fingerabdruckscanner, um das Gerät schnell wieder entsperren zu können.