Skip to main content

Doogee Y6 Testbericht

(4.5 / 5 bei 87 Stimmen)

Preisvergleich

Zuletzt aktualisiert am: 17. Januar 2018 14:53
Angebot

161,99 €

Zuletzt aktualisiert am: 17. Januar 2018 14:53
Nicht Verfügbar
Hersteller
Display5.5-Zoll
Prozessor8-Kerne
Kamera
Megapixel13-Megapixel
BetriebssystemAndroid

Mit dem Doogee Y6 hat der chinesische Hersteller erst vor wenigen Wochen ein neues LTE-Smartphone auf den Markt gebracht. Das Gerät kann überzeugen mit einem großen HD Display, einem starken Akku und einem sehr fairen Preis. In den Online-Shops ist das Doogee Y6 zum Start schon für etwas mehr als 100 Euro zu haben. Hier alle weiteren Details, inklusive Fotos und einem Preisvergleich am Ende des Artikels:

Doogee gehört zu den bekanntesten und fleißigsten Herstellern von Smartphones aus China. Das Unternehmen mit Sitz in Shenzhen verfügt über eine große Produktpalette, die sich vorrangig aus Smartphones im Niedrigpreis-Segment und der Mittelklasse zusammen setzt. Beim Doogee Y6 handelt es sich eher um ein Low-Budget-Phone, das aber dennoch seine Berechtigung hat.


Gesamtbewertung

92%

"Eines der günstigsten Smartphones mit Top Hardware"

Design
90%
Cooles Design
Display
90%
Großer 5,5 Zoll Display
CPU
95%
Sehr starker acht Kern CPU mit 1,5 GHz
Akku
90%
Lange Akkulaufzeit mit 3200 mAh
Preisleistung
95%
Sehr niedriger Preis

Beschreibung

Display und Auflösung Doogee Y6

Beim Doogee Y6 handelt es sich um ein Smartphone mit einem Display in 5,5 Zoll. Leider schafft das Gerät dabei nicht mehr als 1280 x 720 Pixel in der maximalen Auflösung, was etwas schade ist, bei dem geringen Preis aber trotzdem in Ordnung geht. Entsprechend gering fällt die Pixeldichte aus. Immerhin ist schon die neueste Version von Cornings Gorilla Glass mit von der Partie, so dass Kratzspuren keine Chance haben.

Inklusive Akku bringt das Doogee Y6 197 Gramm auf die Waage bei Abmessungen von 15.42 x 7.75 x 0.85 cm. Mit im Lieferumfang enthalten ist neben dem Smartphone ein Ladekabel, Power-Adapter für die Steckdose, ein SIM-Adapter und eine Schutzfolie.

Leistung des Smartphone CPU

Als SoC kommt im Doogee Y6 der MediaTek MTK6750 in der Version mit acht Kernen zum Einsatz. Diese takten in je 1,5 GHz und werden im Betrieb von 2 GB RAM unterstützt. Die Grafik wird von der Mail-T860 bereit gestellt. Als interner Speicher wurden leider nur 16 GB verbaut, die sich via microSD-Karte nochmal um bis zu 64 GB erweitern lassen. Google Android 6.0 ist als aktuelles OS bereits ab Werk vorinstalliert. Ob es ein Update auf Google Android 7.0 Marshmallow geben wird, hat der Hersteller noch nicht verkündet.

Laufzeit und Leistung des Doogee Y6

Die Kameras sind guter Standard und bieten Fotos in bis zu 13 MP hinten sowie 8 MP vorne für Selfies. Videos sind in maximal 1080p bei 30 Bildern pro Sekunde möglich. Der Akku hat mit 3200 mAh eine gute Leistung und sollte schon ein paar Tage durchhalten, bevor er wieder an die Steckdose muss.

Weitere technische Daten des Smartphone

Alle deutschen LTE-Frequenzen sind mit dabei, hinzu kommen Module für WLAN, Bluetooth 4.0 und GPS. Auch in ländlichen Regionen kann so LTE genutzt werden, vorausgesetzt der Provider unterstützt es. Hinzu kommen noch ein paar Goodies wie Ambient Light, ein geomagnetischer Sensor und ein Beschleunigungsmesser.

Zwei Micro-SIMs können parallel betrieben werden, allerdings fällt dann leider die Möglichkeit zur Speicher-Erweiterung weg.



Preisvergleich

Shop Preis

Zuletzt aktualisiert am: 17. Januar 2018 14:53
Zum Anbieter

161,99 €

Zuletzt aktualisiert am: 17. Januar 2018 14:53
Nicht Verfügbar