Skip to main content

Doogee Shoot 1 Testbericht

(4 / 5 bei 24 Stimmen)

Preisvergleich

Zuletzt aktualisiert am: 17. Januar 2018 14:53
Angebot

199,00 €

Zuletzt aktualisiert am: 17. Januar 2018 14:53
Nicht Verfügbar
Hersteller
Display5.5-Zoll
Prozessor4-Kerne
Kamera
Megapixel13-Megapixel
BetriebssystemAndroid

Doogee Shoot 1 lautet der Name eines brandneuen 4G-Smartphones aus dem Hause Doogee. Als Highlight des günstigen Geräts kann ganz klar die Dual-Kamera genannt werden. Insgesamt richtet sich das Shoot 1 vor allem an Fotografen, die vielleicht nicht immer ihre Kamera mit dabei haben. Auch bei der sonstigen Ausstattung kann das Gerät überzeugen mit 2 GB RAM, einem starken Akku und voller LTE-Unterstützung auch in Deutschland. Hier gibt’s wie immer alle weiteren Details zur verbauten Hardware im Überblick.

Doogee ist vor allem als Hersteller von sehr günstigen Smartphones bekannt. Das Unternehmen hat unzählige Geräte im Portfolio, die sich fast alle im Bereich zwischen 75 und 150 Euro bewegen. Das Doogee Shoot 1 ist mit einem Preis von derzeit ca. 120 Euro in den Online-Shops für Doogee-Verhältnisse sogar recht teuer.


Gesamtbewertung

91%

"Das Smartphone hat eine sehr gute Kamera zum kleinen Preis"

Design
85%
Modernes und schlankes Design
Display
95%
Sehr hohe Auflösung mit 1920 x 1080 Pixel
CPU
90%
Schneller 1,5 GHz Quad Core
Akku
90%
Ordentlicher 3300 mAh Akku
Preisleistung
95%
Sehr niedriger Preis

Beschreibung

Display und Auflösung Doogee Shoot 1

Doogee Shoot 1 ist 5,5 Zoll groß und löst dabei in Full HD 1920 x 1080 Pixel auf. Der Screen ist mit Cornings Gorilla Glass vor Kratzern und anderen Beschädigungen bestens geschützt. Inklusive Akku bringt das Gerät 167 Gramm auf die Waage, was ein durchschnittlicher Wert ist. Die Abmessungen belaufen sich auf 15.66 x 7.70 x 0.87 cm.

Leistung des Smartphone CPU

Im Inneren kommt der MediaTek MTK6737 als Quad-Core zum Einsatz. Mit je 1,5 GHz takten die vier Prozessorkerne, die von zwei Gigabyte Arbeitsspeicher flankiert werden. Als Flash-Speicher wurden 16 GB verbaut, was doppelt so viel ist wie bei vielen vergleichbaren Geräten. Der Speicher kann via microSD auf 256 GB gebracht werden, wenn eine entsprechende Karte in das Gerät eingesetzt wird. So steht dann hoffentlich genug Kapazität für alle Apps, Fotos, Spiele und das bereits ab Werk vorinstallierte Google Android 6.0 Marshmallow zur Verfügung. Ob es ein Update auf Android 7.0 Nougat geben wird hat der chinesische Hersteller noch nicht verraten; wir gehen aber davon aus, dass auch dieses Gerät mit der neuen Version von Android bestückt wird.

Kameras des Doogee Shoot 1

Die beiden Kameras bieten 13 MP hinten und 8 MP an der frontseitig angebrachten Linse. Wie bereits erwähnt handelt es sich um eine duale Kamera, bei der immer zwei Fotos gleichzeitig erstellt und dann softwareseitig übereinander gelagert werden. So entsteht mehr Tiefenschärfe.

Videos sind in bis zu 1080p bei 30 Bildern pro Sekunde möglich. Der Akku bietet eine gute Kapazität von 3300 mAh und sollte entsprechend lange durchhalten, bevor er wieder per USB aufgeladen werden muss.

Weitere technische Daten des Smartphone

Module für WiFi, GPS, Bluetooth sind mit von der Partie, ebenso wie Telefonie-Standards wie 3G und 4G. Was LTE angeht sind alle deutschen Frequenzen 800/900/1800/2100/2600 MHz unterstützt. Durch die Dual-SIM-Funktion können zwei Telefonnummern genutzt werden – der microSD-Slot wird dadurch nicht belegt.



Preisvergleich

Shop Preis

Zuletzt aktualisiert am: 17. Januar 2018 14:53
Zum Anbieter

199,00 €

Zuletzt aktualisiert am: 17. Januar 2018 14:53
Nicht Verfügbar