Skip to main content

Bluboo Xfire 2 Testbericht

(4 / 5 bei 9 Stimmen)
Hersteller
Display5-Zoll
Prozessor4-Kerne
Kamera
Megapixel5-Megapixel
BetriebssystemAndroid

Das Xfire 2 ist ein äußerst günstiges Smartphone des chinesischen Anbieters Bluboo. In den bekannten Online-Shops ist das Gerät derzeit schon ab 55 Euro zu haben. In Sachen Ausstattung muss man bei diesem Preis natürlich ein paar Abstriche machen, so fehlt z.B. ein Modul für LTE. Dennoch lohnt sich ein Blick auf das Gerät, das mit Vier-Kern-CPU, 5 MP Kamera und Google Android überzeugen kann. Hier alle weiteren Details zum Bluboo Xfire 2:

Bluboo stellt vor allem Low-Budget-Smartphones her, die sich preislich im Rahmen zwischen 50 und 100 Euro bewegen. Die Geräte richten sich also vorwiegend an preisbewusste Kunden oder solche, die ein günstiges Zweitgerät haben möchten. Beide Kundengruppen werden von Bluboo sehr gut bedient.


Gesamtbewertung

75%

"Ein Gerät aus dem unten mittleren Bereich zum fairen Preis"

Design
75%
Schlichtes Design
Display
70%
5" Display mit 1280 x 720 Auflösung
CPU
75%
Der 4 Kern CPU ist mit 1,3 GHz ausreichend
Akku
65%
Kleiner Akku mit 2150 mAh
Preisleistung
90%
Sehr niedriger Preis

Beschreibung

Das Display des Bluboo Xfire 2

Bluboo Xfire 2 bringt 135 Gramm auf die Waage bei Abmessungen von 70.5 x 142 x 7.6 mm. Es handelt sich um ein Smartphone mit 5“-Display, das in 1280 x 720 Pixel auflöst und mit Cornings Gorilla Glass vor Kratzern geschützt wird.

Der CPU des Bluboo Xfire 2 Smartphone

Im Innern kommt ein Mediatek MT6580A zum Einsatz, dessen Prozessor Cortex-A7 vier Kerne besitzt. Diese takten in je 1,3 GHz und werden im Betrieb von der Grafik Mali-400 unterstützt. Hinzu kommt leider nur 1 GB RAM, was sicher nicht für ein dauerhaft flüssiges Android-Erlebnis ausreicht. Immerhin können die verbauten 8 GB Flash-Speicher mit einer microSD-Karte um nochmal 32 GB erweitert werden. So stehen dann gute 40 GB zur Verfügung, die vom Nutzer mit Apps, Spielen, Fotos etc. gefüllt werden können.

Betriebssystem des Bluboo Xfire 2 China Handy

Als Betriebssystem ist Google Android 5.1 Lollipop ab Werk vorab installiert. Das OS kann vom Nutzer auf Version 6.0 aktualisiert werden, wenn man etwas zeit und einen vollen Akku mitbringt. Die Kapazität des Akkus beträgt 2150 mAh, was etwas mehr als der Durchschnitt ist in dieser Preisklasse.

Auflösung der Bluboo Xfire 2 Kamera

Gespart hat Bluboo bei den Kameras: Lediglich 5 MP an maximaler Auflösung bietet die Hauptkamera – so manches Smartphone schafft mehr MP bei der frontseitig angebrachten Zweitkamera. Im Xfire 2 bietet die Selfie-Kamera noch eine Kapazität von 2 MP.

Weitere technische Details des Smartphones

3G wird als höchster mobiler Übertragungsstandard unterstützt. Ein Modul für 4G wurde nicht verbaut. Hinzu kommt WiFi, GSM, GPS und Bluetooth in der Version 4.0.