Skip to main content

Lenovo K6, K6 Power und K6 Note auf IFA vorgestellt

lenovo-k6-und-k6-power-und-k6-note

Lenovo hat auf der diesjährigen IFA in Berlin gleich drei neue Modelle des K6 vorgestellt. Das Unternehmen möchte vom kommenden Monat an voll in Deutschland angreifen. Mit dem K6 könnte ein guter Start gelingen. Hier eine Übersicht zu den drei Varianten des K6.

Auf den Fotos ist schon gut zu erkennen, woher Lenovo die Inspiration für das K6 herbekommen hat. Zu deutlich sind die Gemeinsamkeiten zwischen dem Gerät und dem Xiaomi Redmi. Da wären zum Beispiel das abgerundete Metall-Gehäuse und die Platzierung des Fingerabdrucksensors auf der Rückseite des K6.

Die drei verschiedenen Varianten unterscheiden sich sowohl was die verbaute Hardware angeht als auch was die Größe des Displays betrifft.

Lenovo K6 und Lenovo K6 Power

In beiden Versionen kommen bis zu 3 GB RAM zum Einsatz. Diese werden unterstützt von der SoC Snapdragon 430 von Qualcomm. Die Kameras des Lenovo K6 und Lenovo K6 Power schaffen beide 13 MP und 8 MP bei der frontseitig angebrachten Kamera. Unterschiede gibt es beim Akku: Während der des K6 eine Leistung von 3000 mAh bietet, kann das K6 Power seinem Namen alle Ehre machen und 4000 mAh an Kapazität aufweisen. In beiden Varianten kommt Google Android 6.0.1 zum Einsatz.

Lenovo K6 Note

das K6 Note ist mit 5,5“ Display genau ein halbes Zoll größer als die kleinen Geschwister Auch die weitere Hardware ist besser: Bis zu 4 GB RAM sind verbaut, hinzu kommt eine Hauptkamera mit 16 MP und eine Frontkamera mit 8 MP. Der Akku leistet 4000 mAh wie das K6 Power. Android 6.0.1 kommt ebenfalls zum Einsatz.

Alle drei Varianten könnten schon im Oktober auf den Markt kommen.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *