Skip to main content

HomTom - Smartphone Hersteller

homtom-hersteller-von-chinahandysMit HomTom hat der Hersteller Doogee eine eigene Untermarke, die sich auf Geräte im Low-Budget-Bereich spezialisiert hat. Hierbei handelt es sich aber keinesfalls um einen Neueinsteiger: Bereits seit 2009 werden Smartphones unter dem Namen HomTom vertrieben. Der Mutterkonzern Doogee selbst ist seit über zehn Jahren auf dem Mark aktiv.

HomTom kann auch als Versuch von Doogee wahrgenommen werden, um vom Image der Billig-Phones wegzukommen. Statt die günstigsten Smartphones mit geringer Hardware-Leistung unter dem Namen Doogee zu verkaufen, hat man sich wohl dazu entschieden, lieber eine eigene Untermarke ins Leben zu rufen.

Die Geräte von HomTom können entsprechend nicht mit einer besonders guten Ausstattung überzeugen. Vielmehr richten sich die Smartphones an Leute, die vor allem auf den Preis achten. Als Einsteigergeräte oder als Zweit-Telefon reichen die HomToms auf jeden Fall – solange keine Monster-Hardware erwartet wird.

HomTom bietet derzeit verschiedene Modelle in den Serien B, C und HT an. Besonders auf die letztgenannte HomTom HT Reihe lohnt sich ein Blick, da sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten und oft mit Android 6.0 Marshmallow bereits das neueste mobile OS von Google vorinstalliert haben.

Da wäre zum einen das HomTom HT3, das für einen unschlagbaren Preis von derzeit nicht mehr als 50 Euro bei verschiedenen Online-Händlern wie zum Beispiel GearBest und UUOnlineShop zu haben ist. Zur Ausstattung des 3G-Smartphones gehört ein 5,0“ Display und ein Prozessor mit vier Kernen, die in je 1,3 GHz laufen. Auch der Akku ist mit einer Leistung von 3000 mAh nicht von schlechten Eltern.

Für nur wenige Euros mehr gibt es mit dem HomTom HT3 Pro eine besser ausgestattete Variante. Hier kommen 2 GB RAM und eine 13 MP Kamera sowie Android 6.0 zum Einsatz. Auch LTE wird mit deutschen Frequenzen unterstützt.