Skip to main content

Doogee Shoot 1 mit Dual-Kamera vorgestellt

Smartphones mit zwei Kameras auf der Rückseite liegen voll im Trend. Nach Oukitel setzt nun auch Doogee auf die doppelten Kameras und präsentiert ein Gerät im Low-Budget-Bereich mit eben diesem Feature.

Mit dem Doogee Shoot 1 geht der chinesische Hersteller neue Wege und stellt ein erstes Smartphone mit zwei rückseitigen Kameras vor. Anders als bei der Konkurrenz kommt allerdings kein ultra-billiger zweiter Sensor zum Einsatz, sondern eine „echte“ zweite Kamera, die im Fall des Doogee Shoot 1 mit immerhin 8 MP aufwarten kann. Die Hauptkamera soll 13 MP bieten und über PDAF (Phase-detection autofocus) verfügen. In beiden Kameras wird es einen LED-Flash geben.

Es scheint so, als wollen alle Hersteller noch vor Ende des Jahres ein eigenes Dual-Kamera-Smartphone auf den Markt bringen. Noch vor wenigen Monaten waren die doppelten Kameras ein Hauptfeature von Smartphones im höherpreisigen Bereich, nun sind sie wirklich im Low-Budget-Segment angekommen. Auch wenn es noch keinen offiziellen Preis für das Doogee Shoot 1 gibt, so ist davon auszugehen, dass das Gerät nicht mehr als 140 Euro kosten wird.

Doogee Shoot 1 mit 5,5″ Full HD Sharp LC-Display

Zur weiteren Ausstattung des neuen Doogee-Phones gehört ein 5,5“ Display von Sharp, das in Full HD auflöst. Als SoC kommt wohl ein MT6737T, MT6750 oder MT6750T zum Einsatz. Der Akku bietet 3000 mAh und treibt Google Android 6.0 an. Hinzu kommen 2 GB RAM und 16 GB ROM.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *